Sockelsauger B6


Leichte Bedienung

Zur Aktivierung des Sockelsaugers berühren Sie einfach kurz mit dem Besen oder dem Fuß die Geräteklappe. Ein Sensor erkennt den Druck und startet den Saugvorgang. Sie können den Schmutz einfach in die Öffnung einkehren. Nach dem Saugvorgang schließt sich die Klappe wieder automatisch.

Sockelsauger mit Besen aktivieren

Effizient

Verwenden Sie den 600 Watt starken, energiesparenden Sockelsauger am besten dort, wo häufig Schmutz anfällt: in der Küche, im Eingangsbereich, unter dem Holzofen, in der Garage oder in der Hobbywerkstatt. Das Gerät hat einen extrem geringen Stand-by-Verbrauch von nur 0,25 W.

Integrierter Staubsauger

Einfache Montage

Das Gerät kann sowohl im Neubau als auch im nachträglichen Einbau montiert werden. Es muss lediglich eine Aussparung in der Sockelleiste vorgesehen werden und ein 230V Anschluss vorhanden sein. Das Gerät wird dann mit Fixierschrauben am obenliegenden Fachboden befestigt. Der Fußboden wird dadurch nicht beschädigt. Somit kann der Sockelsauger auch jederzeit wieder ausgebaut werden.

Einfache Montage des Sockelsaugers

Staubsaugerbeutel

Der Schmutz wird in handelsüblichen Swirl® Staubsaugerbeuteln aufgefangen, die Anti-Allergen zertifiziert sind. Das Gerät ist daher besonders für Hausstauballergiker geeignet. Die Filterbeutelanzeige sagt Ihnen, wenn der Staubsaugerbeutel voll ist. Ziehen Sie das Gerät heraus und öffnen Sie die Saugraumklappe. Tauschen Sie nun den Beutel mit einem einfachen Klick aus.

Sockelsauger mit swirl Staubsaugerbeutel

Ressourcenschonend

Die Dauer des Saugvorgangs kann individuell nach Ihren Wünschen zwischen 15 und 35 Sekunden voreingestellt werden. Und wenn Sie es einmal ganz ausschalten wollen, so haben wir einen einfach zugänglichen Ein-/Ausschalter integriert. Ressourcenschonender geht es nicht.

Einstellung der Saugdauer